Agatha-Christie-Themenabend auf Arte

In seiner Reihe „Mordsfrauen“ widmet der deutsch-französische Kulturkanal Arte am Freitag, 13.08.2004 Agatha Christie „The Queen of Crime“ einen Themenabend. In ihrer Dokumentation „Verwehte Spuren – Auf der Suche nach Agatha Christie“ folgt die amerikanische Filmemacherin Petra Haffter den Spuren der Kriminalschriftstellerin. Anhand der Werke und der Biographie Agatha Christies hat sich Petra Haffter auf eine Spurensuche begeben, die sie von England bis in den Vorderen Orient führte.

Eine Mitarbeiterin der Produktionsfirma Ottonia, der ich ein klein wenig bei der Arbeit helfen konnte, schreibt: „Es ist ein sehr persönlicher Film geworden, keine Biographie über Agatha Christie, sondern die Regisseurin reist in ihren Spuren und an Eckpunkten Agathas Lebens, zitiert sie ab und an und macht sich ihre eigenen Gedanken zu dem, was sie sieht und wie sie sich die Reisen zu Agathas Zeiten abgespielt haben könnten.“

Im Anschluss an die Dokumentation strahlt Arte den Klassiker „Zeugin der Anklage“ aus, der zwar nicht ganz zum Thema „die Reisen der Agatha Christie“ passt, den man aber immer wieder gerne sieht.

Informationen von Arte:
Verwehte Spuren
Zeugin der Anklage