Newsletter: Wallingford und British Museum

Alles, was zu keinen anderen Themen passt
Antworten
Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 487
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Newsletter: Wallingford und British Museum

Beitrag von Christian » 25.03.2011, 20:28

Interessanter als das Nicht-Dementi des angeblichen Ende der Poirot-Serie fand ich den Bericht über Wallingford. Dort besinnt man sich endlich auf Agatha Christie und stellt eine Reihe von Briefen aus, die sie von dort aus geschrieben hat. Christie besaß dort ein Haus, weil es in der Nähe von Oxford liegt und ihr Mann dort an der Universität arbeitete. In Wallingford ist sie auch gestorben und liegt im nahe gelegenen Cholsey begraben. Als ich vor zehn Jahren dort war, wechselte ihre altes Haus wieder einmal den Besitzer.

Außerdem im Newsletter ein Hinweis darauf, dass das Britische Museum Ausgrabungsstücke von Max Mallowan angekauft hat und diese zurzeit ausgestellt werden. Details bei der BBC: http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-12675883


Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Newsletter: Wallingford und British Museum

Beitrag von mark » 26.03.2011, 14:31

Interessante Neuigkeiten, Danke!
Ich habe nur nicht ganz verstanden, von was für einem Newsletter Du sprichst. Nicht diesen, oder? http://www.wallingford.co.uk/register.p ... d2a1801701
Dank Dir, Christian! :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Newsletter: Wallingford und British Museum

Beitrag von Anna6566 » 28.03.2011, 16:47

Ne,

ich bin mir sicher, dass Christian den Agatha Christie Newsletter meint von agathachristie.com.

Hast Du den etwa nicht?? ;-)) Ich habe ihn - aber das leidige Thema mit dem Englisch. Wenn ich im Lotto gewinne, gönne ich mir als Allererstes einen Sprachkurs.

Liebe Grüße

Anna

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Newsletter: Wallingford und British Museum

Beitrag von mark » 28.03.2011, 19:37

Diesen Newsletter habe ich tatsächlich nicht abonniert. Immer wenn ich auf die offizielle Christieseite komme, bin ich enttäuscht über die oberflächlichen Angaben und sie ist mir zu kommerziell. Da ist es dann gut, daß Christian uns die wichtigsten News hier erzählt. :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 487
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Newsletter: Wallingford und British Museum

Beitrag von Christian » 28.03.2011, 21:50

Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Ich bin überrascht, dass Mark den Newsletter nicht abonniert hat :wink: Das Ding ist so ziemlich das interessanteste auf http://www.agathachristie.com/. Dann werde ich künftig kurz zusammenfassen, was im Newsletter steht. Ich gebe Mark recht, als John Curran ihn noch schrieb, war er informativer. Das Erscheinen ist auch sehr unregelmäßig. Ich glaube, es war der erste seit Halloween.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Newsletter: Wallingford und British Museum

Beitrag von mark » 29.03.2011, 17:55

Das finde ich klasse von Dir und freue mich zukünftig dann auf Deine Newsletter-Resumees. :wink:
Und stimmt, ich kenne ihn noch aus der Zeit als John es schrieb und da war es wirklich besser. Er macht ja alles wohl mit mehr Herzblut. :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Antworten