Ein Tag in Greenway und in Gampton

Mittwoch, 21.03.2012

Heute nutze ich die Gelegenheit, Greenway House einmal ganz gründlich zu besichtigen. Ich verbringen knapp zwei Stunden im Haus und lese die Texte in den Räumen in Ruhe durch.

Nach einer längeren Mittagspause laufen Norman, Mike und John C. nach Gampton. In dem Ort konnte Agatha Christie ihre Einkäufe erledigen. Wir dürfen einen Blick in die Grundschule werfen, wo die Queen of Crime 1971 einen Anbau einweihte.

Abends steht diesmal ein Tommy und Tuppence-Krimi auf dem Programm: „The secret adversary“. Nach längerem Überlegen einigen die Muttersprachler sich darauf, dass die Betonung bei „Adversary“ auf der ersten Silbe liegt. Ansonsten ein guter Film, der schon lange nicht mehr im deutschen Fernsehen wiederholt wurde.

Fotos von diesem Tag in meinem Fotoalbum

(Visited 4 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.