Alphabet murders

 

Alphabet murders.
ABC murders. Engl. Spielfilm von 1965.
Mit: Tony Randall (Poirot); Anita Ekberg (Anita Beatrice Cross); Robert Morley (Hastings); Maurice Denham (Japp); Margaret Rutherford (Miss Marple); Stringer Davis (Mr. Stringer); Austin Trevor (Judson); David Pursall, Jack Seddon (Buch); Frank Tashlin (Regie).

Aufnahme: 6.11.2005. Ca. 85 Min. Mono.

Sprache: dt. Sender: Bayern3
Erscheinungsjahr des Films: August 1965 (UK), 18.02.1966 (BR Deutschland)

Der Mord an Clown Aachen und ein Mordversuch an ihm selbst geben Detektiv Poirot Rätsel auf. Eine geheimnisvolle Blondine überfiel ihn und verschwand. An ihrer Handtasche, die gefunden wurde, stehen die Initialen ABC. Die Buchstaben waren auch auf dem Stadtplan, der bei dem toten Clown lag. Poirots graue Zellen beginnen zu arbeiten.

Besonderheit: Margaret Rutherford und Stringer Davis haben einen Cameo-Auftritt in ihren Rollen aus den Miss-Marple-Verfilmungen.

Ermittelnder Detektiv: Hercule Poirot

Bestand: DVD 1184

Deutsche Synchronisation: Die Morde des Herrn ABC
Weitere Verfilmungen:
Verfilmung aus dem Jahr 1992 mit David Suchet als Hercule Poirot: „The ABC muders“, deutsche Synchronisation: „Mord nach Fahrplan“
Jpanischer Zeichentrickfilm von 2004: „The ABC murders
Französische Verfilmung von 2009 Les meurtres ABC

Romanvorlage: „The ABC murders“, deutsche Übersetzung: „Die Morde des Herrn ABC“

IMDB-Eintrag
Eintrag in der englischen Wikipedia

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.