Giant’s bread

 

Giant’s bread

Deutscher Titel: Singendes Glas
Verwendetes Pseudonym: Mary Westmacott

Erstveröffentlichung des englischen Originals: London: Collins, 1930
Deutsche Erstveröffentlichung: München, Gütersloh, Wien : Bertelsmann, 1973 (Übersetzung: Günter Raguse)

Inhalt:
Vernon Deyre ist ein sensibler und brillanter Musiker, ja ein Genie. Aber es gibt ein hohen Preis, der für sein Talent bezahlt werden muss, besonders von seiner Familie in und den beiden Frauen in seinem Leben. Getötete Kindheit, in dem Haus, das liebt, hat Vernon nicht vorbereitet auf die harten Realitäten des Lebens. Um das große Meisterwerk seines Lebens zu schreiben, hatte eine wichtige Entscheidung zutreffend, ohne Zeit zu haben, zu überlegen, was es kostet.

Bestand: Bel Chr(0)Gia (2000:0049)

Eintrag in der englischen Wikipedia
Eintrag bei Goodreads
Eintrag bei Librarything

Literatur:
Osborne, Charles: The life and crimes of Agatha Christie, Seite 85-88

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.