The Sittaford mystery

 

The Sittaford mystery

Weiterer Titel: Murder at Hazelmoor [US-Titel] Deutscher Titel: Das Geheimnis von Sittaford [Früherer deutscher Titel]

Erstveröffentlichung des englischen Originals: London: Collins Crime Club, 1931
Deutsche Erstveröffentlichung: Leipzig: Goldmann, 1933 (Übersetzung: Otto Albrecht van Bebber)

Inhalt:
In Sittaford House findet eine Seance statt. Mrs. Willet., die Hausherrin hatte dazu eingeladen. Beim Tischerücken lautet die erschreckende Botschaft „TREV, DEAD“ und „Murder“. Einer der Gäste findet kurz darauf Captain Trevelyan ermordet auf!

Bestand: Kri Chr(0)Sit (1992:0027), deutsche Übersetzung: 2009:0060

Verfilmung: Verfilmung von 2006 mit Geraldine McEwan als Miss Marple (die im Roman nicht vorkommt): „The Sittaford mystery“

Eintrag in der deutschen Wikipedia
Eintrag in der englischen Wikipedia
Eintrag bei Goodreads
Eintrag bei Librarything

Literatur:
Osborne, Charles: The life and crimes of Agatha Christie, Seite 88-93
Curran, John: Murder in the making, S. 150-158

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.