The thirteen problems

 

The thirteen problems

Weiterer Titel: The Tuesday club murders [US-Titel] Deutscher Titel: „Der Dienstagsabend-Klub“, auch „Der Dienstagsabend-Club“

Erstveröffentlichung des englischen Originals: London: Collins, 1932
Deutsche Erstveröffentlichung: Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1962 (Übersetzung: Maria Meinert)

Inhalt:
Miss Marple trifft sich dienstags mit Freunden, um mysteriöse Fälle, die die Teilnehmern dieser Runde erlebt habe, zu besprechen. Natürlich kann Miss Marple mit der Lösung der Probleme aufwarten.

Ermittelnder Detektiv: Miss Marple

Bestand: Kri Chr(0)Thi (1990:0042), deutsche Übersetzung: 2011:0059

1. The Tuesday Night Club. Deutscher Titel: „Der Dienstagabend-Klub“. S. 9-22.
2. The idol house of Astarte. Deutscher Titel: „Der Tempel der Astarte“. S. 23-38.
3. Ingots of gold. Deutscher Titel: „Die verschwundenen Goldbarren“. S. 39-52.
4. The bloodstained pavement. Deutscher Titel: „Der rote Badeanzug“. S. 53-63.
5. Motive v opportunity. Deutscher Titel: „Die überlistete Spiritistin“. S. 64-77.
6. The thump mark of St Peter. Deutscher Titel: „Der Daumenabdruck des heiligen Petrus“. S. 78-91.
7. The blue geranium. Deutscher Titel: „Die blaue Geranie“. S. 92-108.
8. The companion. Deutscher Titel: „Die Gesellschafterin“. S. 109-128.
9. The four suspects. Deutscher Titel: „Die vier Verdächtigen“. S. 129-145.
10. A Christmas tragedy. Deutscher Titel: „Die Weihnachtstragödie“. S. 146-165.
11. The herb of death. Deutscher Titel: „Das Todeskraut“. S. 166-181.
12. The affair at the Bungalow. Deutscher Titel: „Die seltsame Angelegenheit mit dem Bungalow“. S. 182-198.
13. Death by drowning. Deutscher Titel: „Der Fall von St. Mary Mead“. S. 199-220.

Hörspiel: „The thirteen problems

Eintrag in der deutschen Wikipedia
Eintrag in der englischen Wikipedia
Eintrag bei Goodreads
Eintrag bei Librarything

Literatur:
Osborne, Charles: The life and crimes of Agatha Christie, Seite 97-100

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.