Charles III.?

Meinungen um C & C
Antworten
Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 492
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Charles III.?

Beitrag von Christian » 14.11.1999, 17:12

Ein weiterer Dikussionsvorschlag:
<BR>Für sein Engagement im Prince´s Trust wird er gelobt, für seine Beteiligung an Fuchsjagden getadelt. War sein Fernbleiben beim Dinner für die chinesischen Staatsgäste ein Fehler? Was meinen Sie hat Charles das Zeug zum König?
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Aus dem alten Forum
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 252
Registriert: 08.10.2002, 02:00

Charles III.?

Beitrag von Aus dem alten Forum » 11.07.2000, 17:13

Es ist sehr schwierig zu sagen ob es einen König Charles irgendwann gibt. Ich finde es nur schade wenn er kein König wird, weil er von Kindesbeinen an auf seinen Job gedrillt wurde.
<BR>
<BR>Sebastian Wehle
Anonymer User aus dem alten Forum

Benutzeravatar
Aus dem alten Forum
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 252
Registriert: 08.10.2002, 02:00

Charles III.?

Beitrag von Aus dem alten Forum » 20.07.2000, 17:13

Genau, er hat seinen Job von der pike auf gelernt. Wo findet man das bei Politikern? Ok, Helmut Kohl hat bereits als Student eine Dissertation zur CDU geschrieben. Aber das ist wirklich nicht dasselbe. Er hätte sich nie ein Motto wie "ich dien" gewählt. Weil er einfach dazu nicht erzogen wurde.
<BR>
<BR>Zu dem "Nicht-Empfangen" der chinesischen Delegation: Leider weiss ich nicht, worum es da geht. Aber wenn da etwas vorgefallen sein sollte, ich könnte es verstehen. Charles musste bei der Übergabe von Hong Kong unmittelbar nach 24 mit der Britannia den Hafen von Hong Kong verlassen. Die Chinesen haben ihn eh kaum beachtet. Sowenig Selbstbewusstesein hätte ich den Chinesen nicht zugetraut. 100 Jahre britischer Verwaltung kann man nicht einfach mit Aroganz davonwischen. Aber Gott sein Dank demonstrieren zahlreiche Commenwealth-Staaten, daß man trotz Kolonalismus (oder wegen) gemeinsame Werte hat!
<BR>
<BR>PS: Ich hasse T.Blair dafür, daß er den Royals ihre Jacht genommen hat (die britische Marine hatte schon Pläne für ein Nachfolgermodell!) Die Jacht war ein toller Botschafter Britanniens in der ganzen Welt.
<BR>
<BR>(ich hasse T.Blair dafür, daß er den Royals ihre Jacht genommen hatte - die britische Marine hatte schon Pläne für ein Nachfolgermodell!)
<BR>
Klaus
Anonymer User aus dem alten Forum

Antworten