Agatha Christie Locations in Deutschland

Diskussionen zum Leben der Queen of Crime
Antworten
Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von Japp » 02.04.2009, 18:03

Könnt ihr mir Orte nennen, die man mit Agatha Christie in Deutschland in Verbindung bringen würde?



Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von Sephiroth90 » 02.04.2009, 18:15

Den Frankfurter Flughafen ;) :mrgreen:

(Hab´s heute durchgelesen, so schlecht fand ich das gar nicht. Gab da deutlich schlechtere wie z.B. "Postern of Fate", sorry Mark :wink: Nur das mit dem Panda zum Schluss fand ich leicht kitischig :D)
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
perseus
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 64
Registriert: 20.01.2005, 01:00

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von perseus » 02.04.2009, 19:13

Bayreuth
Sie hat doch mal die Festspiele besucht. Da gibt es auch ein Bild von, auf dem sie sehr skurill aussieht. Ich meine mich zu erinnern, dass der umtriebige Neffe da auch mit von der Partie war.
Sprach sie nicht sogar in Bayreuth mit einer Wagner Nachfahrin?

Und ich glaube, sie war kurz vor Ausbruch des 2. Weltkrieges in Berlin. Es ging da um Max und Archäologie. Pergamonmuseum? Hierbei kann ich mich auch sehr wohl täuschen.

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von Agarallo » 02.04.2009, 21:56

perseus hat geschrieben:... der umtriebige Neffe ...
Vielleicht doch der "Enkel"? Omas Liebling :mrgreen:
Japp hat geschrieben:Könnt ihr mir Orte nennen, die man mit Agatha Christie in Deutschland in Verbindung bringen würde?
Wie meinst du denn das ?

Sollen wir zu den Aufenthalten in Deutschland etwas beisteuern oder geht es um diverse Einflüsse von Agatha, welche auch heute noch in Deutschland spürbar sind?
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von BigBen » 03.04.2009, 11:05

perseus hat geschrieben:
Und ich glaube, sie war kurz vor Ausbruch des 2. Weltkrieges in Berlin. Es ging da um Max und Archäologie. Pergamonmuseum? Hierbei kann ich mich auch sehr wohl täuschen.
Hallo,
Agatha wollte mit Max nach Berlin, aber entschied sich dagegen, eben weil der Weltkrieg kurz vorm Ausbruch war :evil: .
Ich glaube, sie hat den Besuch nie nachgeholt. Leider.
:roll:
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von Agarallo » 03.04.2009, 19:22

Sorry, Big Ben liegt da etwas falsch :wink:

Agatha besuchte mit ihrem Mann, dem Archäologen Max Mallowan Anfang der 30er Jahre das von "Max von Oppenheim" gegründete Tell Halaf-Museum (Berlin). Das Gästebuch mit einem Eintrag von Agatha ist noch erhalten.

Wer mehr über Agatha und ihren Bezug zur Archäologie wissen möchte, dem seien folgende Bücher sehr an's Herz gelegt:
Agatha Christie und der Orient (von Charlotte Trümpler), Erinnerung an glückliche Tage (Autobiographie von Agatha über die Expeditionen im Orient) sowie die Memoiren von Max Mallowan.

Die Eingangsfassade des Westpalastes vom Tell Halaf wird übrigens im Zuge der Generalsanierung der Museumsinsel in einem neuen gläsernen Bau, welcher den Nord- und Südflügel des Pergamonmuseums miteinander verbinden soll, als Zugang zum Vorderasiatischen Museum wiedererstehen.
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von BigBen » 03.04.2009, 20:20

Agarallo hat geschrieben:Sorry, Big Ben liegt da etwas falsch :wink:
Okay Agarallo, den Schuh zieh ich mir an. :wink:
Lese gerade die Biographie von Janet Morgan, und da wird berichtet, dass der Trip nach Berlin kurz vor Ausbruch des Krieges nicht statfand. Dass sie allerdings Jahre zuvor dort war...... habe ich entweder überlesen oder verdrängt oder es stand gar nicht in dem Buch :oops: :roll:
Die "Erinnerungen an glückliche Tage" (ein SUPERbuch!!) liegen schon etwas weiter weg bei mir, also das Lesen des desselben meine ich jetzt....!!! :lol:
Schönen Abend allerseits!
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von Agarallo » 03.04.2009, 20:33

Hallo Big Ben :wink:

In ""Erinnerungen an glückliche Tage" sowie in diversen Biographien wird der damalige Deutschland-Besuch nicht erwähnt.
Vielleicht in "Agatha Christie und der Orient"?
Der Name "Max von Oppenheim" kommt dort jedenfalls auch vor.
(Obwohl sehr an Archäologie interessiert, kämpfte ich mich eher gelangweilt durch dieses Werk!)

In einer Publikation zum "Jahrhundertprojekt Museumsinsel" in Berlin tauchte mal der Name A. Christie auf.

Wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von Japp » 03.04.2009, 22:12

auf der offiziellen Seite gibts demnächst eine World Map, daher frag ich. Ich bin gefragt worden ob
ich einige deutsche Locations kenne die dort aufgeführt werden.

marple9

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von marple9 » 04.04.2009, 12:50

[quote="BigBen"]
Lese gerade die Biographie von Janet Morgan, und da wird berichtet, dass der Trip nach Berlin kurz vor Ausbruch des Krieges nicht statfand. Dass sie allerdings Jahre zuvor dort war...... habe ich entweder überlesen oder verdrängt oder es stand gar nicht in dem Buch :oops: :roll:
/quote]

hat die Janet Morgen auch krimis geschrieben?
was ist denn Tell Halaf? noch nie gehört!
versteh nur bahnhof!

das die agata chritie bei wagner war, habe ich auch schon gelesen
weis aber nicht mehr ob bei den natzis

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Locations in Deutschland

Beitrag von BigBen » 06.04.2009, 10:25

Hallo Japp,
in hohem Alter fuhr Agatha mit Max zu den Festspielen in Oberammergau. :wink:
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Antworten