"Orient Express" tritt seine letzte Fahrt an

Alles, was zu keinen anderen Themen passt
Antworten
Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

"Orient Express" tritt seine letzte Fahrt an

Beitrag von berni2009 » 12.12.2009, 16:20

Quelle: wien.orf.at

"Orient Express" tritt seine letzte Fahrt an

Nicht nur, dass der Wiener Südbahnhof ab Sonntag Geschichte ist, auch der Orient-Express rollt das letzte Mal in seiner 126-jährigen Geschichte von Wien nach Straßburg. Abfahrt ist am Freitagabend 11.12.2009.

Letzte Ankunft Samstagfrüh

Um 22.40 Uhr verlässt der "Euronight 468/EN 469" den Wiener Westbahnhof in Richtung Paris und gleichzeitig tritt der Gegenzug in Straßburg seine letzte Fahrt nach Wien an. Die Ankunft wird am Samstag um 6.40 Uhr erwartet.

Die Geschichte des historischen "Orient Express" begann am 7. Oktober 1883 in Istanbul und Paris. "Dieser jetzige Zug hat mit dem historischen Orient Express aber nichts zu tun, sondern heißt einfach so", sagte ÖBB-Sprecher Herbert Ofner. "Der historische Orient Express wurde bereits in den 1970er Jahren eingestellt."

Mit Agatha Christie Weltruhm erlangt

"Orient-Express" hießen gleich mehrere Zugverbindungen zwischen dem Balkan und Westeuropa. Bis zum zum Zweiten Weltkrieg handelte es sich laut dem Online-Lexikon Wikipedia um einen Luxuszug der Compagnie Internationale des Wagons-Lits, der Paris und Konstantinopel beziehungsweise Istanbul verband.

Bekannt wurde der Orient-Express vor allem durch Agatha Christies Roman "Mord im Orient-Express", der ihm zu Weltruhm verhalf.

Wehmut liegt in der Luft: "Gemma noch ein letztes Mal Bahnhof schauen!" Das schienen sich am Freitag viele Wiener gedacht zu haben. Statt Bahnreisender waren am Tag vor der Schließung zahlreiche fotografierende Besucher zu sehen.


O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Antworten