Agatha Christie Spiel

Alles, was zu keinen anderen Themen passt
Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 01.03.2010, 22:10

Hallo zusammen,
@Berni: Miss Marple's Verlobter wird gesucht!
@ Agarallo: hihi, also als zu langweilig kam er Miss Jane wohl nicht vor..... Grübelt bitte noch ein wenig weiter!
Schönen Abend,


Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Agarallo » 03.03.2010, 17:20

Ich gebe mich geschlagen :wink:

Komme im Moment auch nicht dazu, die "Miss Marple-Lektüre" nach ihrem Verlobten durchzuschnüffeln :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 03.03.2010, 17:28

Agarallo hat geschrieben:Ich gebe mich geschlagen :wink:

:wink:
ooooch Agarallo, doch nicht so schnell! :roll:
Vielleicht weiß es doch noch jemand? Könnte dann mal Tipps geben, wenn Ihr wollt.... :wink:
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Anna6566 » 04.03.2010, 11:15

Einen kleinen Tip nehmen wir gern, ich wüsste gern in welchem Roman wir suchen sollen.

Liebe Grüsse

Anna

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 04.03.2010, 11:59

Hallo zusammen,
Roman weiß ich nicht mehr auf den "eff eff", aber ich habe den Hinweis in der Sekundärliteratur gefunden. Name ist schon schwierig, gebe mal drei Möglichkeiten an:
a) James Bishop
b) John Carmichael
c) Lionel Harper
Grund für die "Entlobung":
a) er war Immigrant unter falschem Namen und mußte durch die Heirat die englische Staatsbürgerschaft bekommen
b) Heiratsschwindler mit bis zu neun "Verlobten"
c) gesuchter Mörder, der durch die Heirat dem Galgen zu entkommen hoffte

Diese "Affäre" ist jedenfalls humorvoll beschrieben worden. :D
Nun ists doch einfacher.
Viel Spaß,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 05.03.2010, 18:32

Huhu,
wo seid Ihr denn alle :roll: ? Nun könnt Ihr auch raten. Oder wer es genau weiß, ruhig her mit der Antwort. :) :wink:
Ihr wollt doch wohl nicht kapitulieren?
Schönen Abend,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 05.03.2010, 18:38

Nach meiner Besserwisserei :wink: halte ich mich hier ja etwas zurück.
Wegen des Buches, indem es steht, tippe ich mal auf "Bertrams Hotel" oder "They Do It with Mirrors"? In beiden wird reminisziert, schon relativ am Anfang. Mädchenpensionat in Frankreich etc. :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 05.03.2010, 18:49

Hi Mark,
nöö, nix Mädchenpensionat in Frankreich. Eher Hospital in der Heimat. Das war in MM Jungendzeiten bzw. jüngeren Zeiten. In welchem Roman das steht, weiß ich echt nicht. Sekundärliteratur wie gesagt......
Wer soll das denn rauskriegen, wenn nicht Du mit Deiner Privatbibliothek über Agatha Christie? :D
Ich gebe Euch noch bis Montag Zeit, okay? :wink:
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 05.03.2010, 21:30

Meine Sekundärliteratur ist zugegeben schon recht groß, aber leider nicht bei mir, zumindest nur teilweise, da ich auf Wohnungssuche bin. Verrate dann wenigstens das Sekundärliteraturbüchlein :mrgreen:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 05.03.2010, 22:52

Hallo Mark,
also gut, weil Du es bist....Es handelt es sich um - und da hast Du Recht: ein -büchlein! - biographische Skizzen über Miss Marple, von Frau I. Brender.
So, jetzt ist es ja nicht mehr so weit bis zur Lösung...... :D
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Agarallo » 06.03.2010, 01:49

Und ich hatte schon an mir gezweifelt!!!

Viele Anekdoten über MM in diesem Buch sind teils sehr phantasievolle Erfindungen von I. Brender. :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Anna6566 » 07.03.2010, 08:50

Hallo Big Ben,

da ich gerade nicht auf Wohnungssuche bin, gibt es dann wohl keine Ausrede mehr. Ich bin zum Bücherschrank geschritten:

Nach Frau Brender (Wir sollten dieses Büchlein unbedingt aus der Lister der Sekundärliteratur streichen!) war es Lionel Harper und er war Heiratsschwindler.

Liebe Grüsse

Anna

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 07.03.2010, 12:06

Okay Anna,
das war richtig (nachgelesen) :mrgreen: . Ich fand das Büchlein "nett" zu lesen. Dass die Autorin sooo viel dazu gedichtet hat, entzog sich meiner Kenntnis.Sorry, wenn ich damit Verwirrung angestiftet habe.
Gelobe Besserung!
So, Anna, dann laß mal lesen, mit welcher Aufgabe Du uns zur Verzweiflung bringst....
:wink:
Sonnige Grüße,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 07.03.2010, 18:40

Ein Heiratsschwindler und Miss Marple??? Naja, in der Beziehung wäre sie ja als wirklich Naive ein gefundenes Opfer, aber Heiratsschwindelei ist nicht so ganz Agathas Metier. Vielleicht mal bei einer Parker Pyne Geschichte, in der sich besagter Herr mal sehr verschätzte beim Versuch, eine Ehe retten zu wollen.
Also nicht so schlimm, daß mich dieses Büchlein nicht begleitet :wink:
@BigBen: E-Mail kommt noch. Danke! :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Anna6566 » 07.03.2010, 18:48

Na dann mal los - ich ändere mal kurz die Regeln und stelle eine Frage, von der ich die Antwort selbst nicht weiß:

Ist Inspektor Japp jemals befördert worden und wenn ja in welchem Roman?

Viel Spass

Anna

Antworten