Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Die Mausefalle und andere Stücke, von Agatha Christie selber oder von anderen Autoren umgeschrieben
Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von berni2009 » 24.04.2009, 19:25

Ich war vor kurzem im Berliner Kriminaltheater und habe mir das Stück "Mord im Pfarrhaus" angesehen.

Die Rolle der Miss Marple spielte Annette Felber. Hatte ihre Ausbildung an der Theaterhochschule Hans Otto, Leipzig. Jahrgang 1947. Ansonsten kennen sie vielleicht einige von euch aus Polizeiruf 110,Tatort oder Wolffs Revier.

Inspekot Slack wurde von Peter Groeger gespielt. Jahrgang 1933.Aufgewachsen in Gröbzig/Sachsen-Anhalt. Er war Regieassistent am Deutschen Theater und erlangte Bekanntheit durch seine zahlreichen Hörspielinszenierungen.Ausserden arbeitete er auch für den Rundfunk der damaligen DDR.

Jedenfalls habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt. Die Charaktere wurden sehr überzeugend dargestellt. Die Kostüme und Maske waren auch gut(Felber hätte ich so nie wieder erkannt).

Hat jemand von euch dieses Stück am Berliner Kriminaltheater auch schon gesehen?

Dabei fällt mir auf,dass hier ein Bereich für Agatha Christie Bühnenstücke fehlt. :wink:
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von Agarallo » 24.04.2009, 19:32

berni2009 hat geschrieben:
Dabei fällt mir auf,dass hier ein Bereich für Agatha Christie Bühnenstücke fehlt. :wink:
Da hast du natürlich Recht.

Frag doch einfach den Modi :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von berni2009 » 24.04.2009, 23:24

Ja,gute Idee.

Vllt. besteht Interesse an einem solchen Bereich.
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 492
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von Christian » 25.04.2009, 13:31

Die Anregung nehme ich gerne auf und verschiebe gleich den Beitrag in das neue Unterforum.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von berni2009 » 25.04.2009, 15:15

Hallo Christian!

Vielen Dank für den neu erstellten Bereich.

Gibt doch sicher einige hier im Forum,welche das eine oder andere AC Bühnenstück in Deutschland,England oder sonst in anderen Ländern
gesehen haben,oder??

Gruss

Berni
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von BigBen » 25.04.2009, 20:31

Hallo zusammen,
super die Idee mit den Bühnenstücken :D als Unterforum. Habe einiges gesehen, aber ich muss mal in den abgelegten Programmheften stöbern. Nur jetzt nicht, war den ganzen Tag als Aussteller auf einer Messe und muss morgen auch wieder hin. Momentan relaxe ich auf dem Sofa mit dem Laptop..... :wink:
Bitte um etwas Geduld, danke schön.
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von berni2009 » 26.04.2009, 00:06

Beitrag verschoben.
Zuletzt geändert von berni2009 am 26.04.2009, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von berni2009 » 26.04.2009, 00:20

Beitrag verschoben.
Zuletzt geändert von berni2009 am 26.04.2009, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
Wilfried
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 535
Registriert: 06.01.2007, 11:07

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von Wilfried » 26.04.2009, 18:15

Mord im Pfarrhaus?

@Berni...da ist dir in der Eile wohl ein Faux pas unterlaufen...
"But yes, my friend, it is of a most pleasing symmetry, do you not find it so?"

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von Agarallo » 26.04.2009, 20:16

Wilfried wil damit sagen:

Wenn du zum Beispiel das Stück "Zeugin der Anklage" als Bühnenstück besprechen willst, gehe wie folgt vor:

- Rubrik "Bühnenwerke" aufrufen
- "Neues Thema" anklicken
- "Betreff" das gewünschte Thema (in diesem Fall "Zeugin der Anklage") eintragen
- Beitrag eingeben
- "Vorschau" bzw. "Absenden" wählen
- geschafft :lol: :lol: :lol:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von berni2009 » 26.04.2009, 20:36

@Wilfried und @Agarallo: Es war schon spät und ich schon ziemlich müde,da ist mir dann doch ein kleiner Fehler unterlaufen.... 8)

Mittlerweile aber schon wieder korrigiert.
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
Wilfried
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 535
Registriert: 06.01.2007, 11:07

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von Wilfried » 27.04.2009, 23:04

Danke Berni für die schöne Rezension :!: Natürlich sei dir der Fehler in der Eile verziehen (So wie Agarallo ja übrigens auch in der Orthographie manchmal irrt..."wil" mit einem l - quel horror, mon ami :shock: )

Schade, dass ein Theaterbesuch in Berlin außerhalb meiner Reichweite liegt. Hat das Stück schon jemand aus dem Forum gesehen :?:

Danke auch an Agarallo für die "Interpretation" meines letzten Kommentars :D Da kann ich mich ja dann öfter auf Kurzfassungen beschränken... :lol: :lol:
"But yes, my friend, it is of a most pleasing symmetry, do you not find it so?"

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von Agarallo » 28.04.2009, 00:24

Wilfried hat geschrieben: (So wie Agarallo ja übrigens auch in der Orthographie manchmal irrt..."wil" mit einem l - quel horror, mon ami :shock: )
Wenn mal ein "l" in der Eile des Gefechtes liegen bleibt, ist das doch menschlich :wink:

Genug Augenmerk auf Nebensächlichkeiten gelegt! :wink:

Auf den Inhalt kommt es an; und dieser, lieber Wilfried ist auch hier manchmal sehr bedenklich :lol:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

marple9

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von marple9 » 28.04.2009, 16:59

unsere familienanwalt ist auch so ein KORINTHENKACKER wie der wilfried :wink:

mir sind die fehler schnuppe :lol:

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Berliner Kriminaltheater - Mord im Pfarrhaus

Beitrag von mark » 29.04.2009, 01:18

Wer an Theatertexten interessiert ist, sollte mal online bei Samuel French vorbeischauen. Die haben sehr viel davon (natürlich nur auf englisch) :wink: . Unter anderem auch seltenere Stücke wie "Afternoon at the Seaside", "The Rats" sowie "The Patient" (also "Rule of Three").
Könnt aber auch mir schreiben. :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Antworten