Mausefalle on Tour

Die Mausefalle und andere Stücke, von Agatha Christie selber oder von anderen Autoren umgeschrieben
Antworten
Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Mausefalle on Tour

Beitrag von berni2009 » 03.04.2010, 18:34

Das Berliner Kriminaltheater ist auf Tour durch Deutschland und die Schweiz.
Deshalb habe ich die Gelegenheit genutzt,um mir den „Klassiker“ „Die Mausefalle“
aus der ersten Reihe anzuschauen.
Die Cast wechselt ab und an,hier die Darsteller/innen an diesem Abend:
Mollie Ralston - Alexandra Madincea / Bekannt aus Wolfs Revier,Rosa Roth ansonsten auch Synchronsprecherin
Miss Casewell - Sandra Steinbach / Doppelter Einsatz,Bella Block,SOKO Wismar
Mrs. Boyle: Anette Felber / Bekannt aus Wolfs Revier,Tatort usw.
Giles Ralston: Max Haupt (wird sonst auch von Thomas Linke,ehemaliger deutscher Fussballnationalspieler gespielt!)
Christopher Wren: Thomas Wingrich / Hinter Gittern auch als Sprecher bei Hörbüchern bekannt
Major Metcalf: Klaus Rätsch / Liebling Kreuzberg und zahlreiche Theaterrollen
Mr. Paravicini: Fehlte im Programmheft!
Detective Trotter: Gerrit Hamann / Vorwiegend Theaterrollen

Es gibt einige Änderungen zur Buchvorlage. Die Ralstons heissen Davis im Buch(erfährt man bereits auf der ersten Seite in Kapitel 1) Des Weiteren hiess das erste Opfer(welches man nie sieht) nicht Stanning sondern Gregg . Soweit ich mich erinnere,gab es auch keine Figur der Miss Casewell.
Jedenfalls habe ich mich ziemlich genau 2 Stunden ausgezeichnet unterhalten. Eine gute Gelegenheit,weich ich finde,das Stück mit einer sehr guten Cast in deutscher Sprache zu erleben. Ansonsten gibt’s ja noch die bekannte Möglichkeit im „St.Martin’s Theatre“ die englischsprachigeFassung zu erleben.
Fotos und Videoaufnahmen waren untersagt,deshalb gibt’s nur ein Foto der Location und des „feuerroten Spielmobils“ :lol: …..ähm dem Tourbus des Kriminaltheaters.

Gruss
Berni

Bild


Bild
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Mausefalle on Tour

Beitrag von mark » 04.04.2010, 16:35

Im Theaterstück wurde eine weitere, lesbisch angelegte Frauenrolle eingefügt. Das ist mir auch damals aufgefallen. Soll wohl Humor reinbringen. :?
Danke für den Beitrag. :wink:
Du bist ja wirklich ehrlich und redlich in Bezug auf das Fotografierverbot. Da hätte ich dabei sein sollen. In England war das ja auch so, aber vor mir war nichts sicher. Alles abgelichtet. Fotos tuen keinem weh. Wenn die Theater oder Museen wenigstens eigene Kataloge mit Bildern verkauft hätten, würde ich es verstanden haben (Geld), aber noch nicht mal das haben sie getan.

Was mich immer am meisten interessiert: Wie war die Bühnenaufmachung? Kennst Du die Aufnahmen/Bilder aus den Samuel French Theaterskripten? In etwa so?
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Mausefalle on Tour

Beitrag von berni2009 » 08.04.2010, 20:38

@mark: Meiner Einschätzung nach,war die Bühenaufmachung ähnlich wie bei Samuel French.
Bild

Die Stadthalle(ähnlich der Location im Umspannwerk Ost in Berlin)umfasste knapp 400 Plätze und alle waren schon 5 Monate vor der Veranstaltung ausverkauft.

Jetzt,im April 2010,werde ich mir übrigens auch noch "Ein unerwarteter Gast" anschauen.

Bin schon sehr gespannt darauf!!
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Mausefalle on Tour

Beitrag von mark » 09.04.2010, 13:23

Sehr schönes Bild (das ist aber nicht von Dir, oder? :wink: ).
Wo läuft denn "EIn unerwarteter Gast"? Dieses Stück habe ich bisher noch nicht auf einer deutschen Bühne gesehen. Wenn die rumtouren, vielleicht kommen die auch mal nach Hamburg? :wink: Danke!
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Mausefalle on Tour

Beitrag von berni2009 » 09.04.2010, 13:56

@mark: Ne,das Bild ist nicht von mir. :wink: Ist im aktuellen Programmheft des Berliner Kriminaltheaters zu finden und auf der offiziellen Webeseite vom Berliner Kriminaltheater ebenfalls zu bewundern. :)

Das Buch zu "Ein unerwarteter Gast" (Charles Osbourne) habe ich gelesen,bin mal gespannt auf die Umsetzung. (Beziehungsweise, das Theaterstück war ja zuerst da,dann gab es das Buch.)

In der Nähe von Hamburg sind - soweit ich informiert bin - aktuell keine Auftritte des Berliner Kriminaltheaters geplant. Auch sonst gibt es in Hamburg 2010 keine anderen Produktionen. SIehe hier: http://www.vvb.de/vvbkatalog/R_pre_term ... MIT=Suchen
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Mausefalle on Tour

Beitrag von mark » 10.04.2010, 09:17

Danke Bernie für den Link. Hat eine zeitlang gedauert, bis ich merkte, daß ich diese Seite vvb.de schon kannte :wink: .
"Ein unerwarteter Gast" lief schon, oder? Denn auf der Liste taucht es nicht mehr auf.
Wegen Hamburg: Da hilft es nichts, wir müssen Dich dann in Berlin besuchen, das ganze Forum. :mrgreen:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Antworten