4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Fragen zu Kino- und Fernsehfilmen
Benutzeravatar
Mason
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 472
Registriert: 25.03.2008, 12:38

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Mason » 30.09.2008, 12:10

Ich kann dir nicht sagen, was auf der vierten DVD drauf ist. Das scheint ein gut gehütetes Geheimnis zu sein. Vielleicht ist es doch "Appointment". Da würde sich ITV zwar selbst ins eigene Fleisch schneiden, so was vor Erstaustrahlung im Fernsehen rauszubringen, aber hat man das nicht auch schon mit Marple gemacht?
Nur noch eine Woche schlafen, dann sind wir schlauer... :mrgreen:

Beim letzten Mal war es so, daß ITV die Extras, die auf der Collection 6 sind, als ganzen Film im Fernsehen präsentiert hat. Der war dann auch über eine Stunde. Es ist also beides nicht so ganz vorstellbar...auf der einen Seite eine mögliche ganze DVD nur mit Extras, auf der anderen ein Film, der im Fernsehen noch nicht ausgestrahlt wurde.


"I do not approve of murder."

Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Sephiroth90 » 30.09.2008, 12:37

Da bleibt wohl nix anderes übrig als abwarten und Tee trinken...
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Japp » 30.09.2008, 14:16

die laufzeitangabe is 6h 11 min, das entspricht genau 4 filmen mit 93 minuten.

Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Sephiroth90 » 30.09.2008, 15:21

Oder aber drei Filmen und einer sehr langen Doku :(
Naja ich hoff mal das beste :)
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Japp » 01.10.2008, 15:55

"Der Tod wartet" ist eine tolle Verfilmung nach motiven von Agatha Christie - aber keine werksgetreue Verfilmung des Romans.
Hat mir aber sehr gut gefallen!

Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Sephiroth90 » 01.10.2008, 17:23

Und das von einem der das Buch nicht gelesen hat :P

Wird dann wahrscheinlich wie bei McEwan´s "Nemesis" sein. Den Film selber fand ich toll, aber viel mit dem Buch hatte der nicht mehr zu tun...
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Agarallo » 01.10.2008, 17:29

Sephiroth90 hat geschrieben:Und das von einem der das Buch nicht gelesen hat :P
...
Genau die gleichen Gedanken schossen mir auch gerade durch den Kopf.
2 Dumme, ein Gedanke... :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Japp » 01.10.2008, 17:30

jo dafür war aber der Hickson-Nemesis ein Langweiliges Ding ohne gleichen ;)

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Agarallo » 01.10.2008, 17:42

Japp hat geschrieben:jo dafür war aber der Hickson-Nemesis ein Langweiliges Ding ohne gleichen ;)
Asche auf dein Haupt, du Unsäglicher... :wink:

Der Film ist zwar nicht der beste in der Hickson-Serie; aber gleich von langweilig zu sprechen finde ich schon etwas dreist.
Wurde eng an der Romanvorlage abgedreht.

Ein paar David Suchet-Poirot-Filme sind auch nicht gerade Unterhaltung pur, sprich langweilig...
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Sephiroth90 » 01.10.2008, 20:48

Von der Joan Hickson "Nemisis" Verfilmung war ich allerdings auch etwas enttäuscht. Zumal "Das Schicksal in Person" mein Lieblingsroman ist...
Bei beiden Verfilmungen finde ich schade, dass sie nicht als Ende der Serie genommen wurden. Dann hätte die Serie wenigstens ein richtiges Ende gehabt, mit einer etwas wohlhabenderen Miss Marple ;)
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Agarallo » 01.10.2008, 21:50

Miss Marple hat immer ein einfaches, eher karges Leben geführt.
Die Geldsituation der Miss Marple fand ich auch immer etwas befremdlich. Man konnte aus den Büchern herauslesen, dass ihre Verwandtschaft sie maßgeblich mitfinanziert hat.
Da kam ein reicher Herr Rafiel und seine Belohnung für die Rehabilitierung des Sohnes gerade recht. In Deutschland hätte Miss Marple bestimmt auch Anspruch auf Hartz 4... :lol:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Mason
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 472
Registriert: 25.03.2008, 12:38

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Mason » 01.10.2008, 23:28

Agarallo hat geschrieben: Ein paar David Suchet-Poirot-Filme sind auch nicht gerade Unterhaltung pur, sprich langweilig...
Willst du dich bei mir unbeliebt machen? :wink:
"I do not approve of murder."

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Agarallo » 02.10.2008, 16:27

Mason hat geschrieben:
Agarallo hat geschrieben: Ein paar David Suchet-Poirot-Filme sind auch nicht gerade Unterhaltung pur, sprich langweilig...
Willst du dich bei mir unbeliebt machen? :wink:
In keinster Weise :wink:
Manche Filme (besonders die ersten Staffeln) sind mir sehr an's Herz gewachsen.
Das ist fast göttlich abgedreht. :lol:

"Das Böse unter der Sonne" würde ich als gut bezeichnen. Ziehe aber bei weitem die Ustinov-Version vor. Sorry :wink: Das ist Kino-Glamour pur.
Bei "Tod auf dem Nil" finde ich beide Versionen gleich gut.
Den Vergleich von "Der Tod wartet" kann ich noch nicht ziehen, da noch nicht gesehen...

Die TV-Filme von Poirot-Ustinov sind in ihrer Qualität ja ziemlich abgefallen. So kann hier David Suchet als einzig wahrer Poirot-Darsteller wieder punkten... :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Mason
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 472
Registriert: 25.03.2008, 12:38

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Mason » 02.10.2008, 17:17

Die Ustinov TV-Filme sind einfach nur beschränkt. Die sind den Strom nicht wert. Ein Hastings, der sich gibt als habe er gerade erst gelernt bis zehn zu zählen; ein Japp, der sich nur durch die Kulissen futtert (eine wirkliche "Glanzleistung" von Mr.Suchet, schämt er sich heute noch für und zu recht); Kostüme im 80er Jahre-Stil mit Schulterpolstern, die heute nur noch zum Schenkelklopfen einladen und ein Tony Curtis, der besser eine Straßenlaterne gespielt hätte, aber doch bitte nicht die Rolle des Sir Charles Cartwright! Da steigt mein Blutdruck! :twisted:
Die Kinofilme sind wirklich klasse, wenn man sie nicht im Vergleich zu Suchets Poirot sieht. Allerdings sind das ganz einfach Hollywoodpoduktionen mit dem nötigen Kleingeld. Ich denke nicht, daß eine Bette Davis für ein Butterbrot gespielt hat. Die Besetzung der Schauspieler ist hervorragend. Ich bin deshalb sehr gespannt, wen man für die Suchet Version von "Mord im Orient-Expreß" besetzen wird.
"I do not approve of murder."

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: 4. Verfilmung für 2008 - Der Tod wartet

Beitrag von Japp » 02.10.2008, 17:19

Helen Mirren - ihr werdet an meine Worte denken :)

Antworten