Joan Hickson "Miss Marple"

Fragen zu Kino- und Fernsehfilmen
Benutzeravatar
dexter
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 135
Registriert: 27.01.2009, 10:02

Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von dexter » 14.07.2016, 09:43

Hallo zusammen,
lange hat es gedauert, aber nun nimmt sich Polyband die alte BBC Miss Marple Serie mit Joan Hickson vor.
Am 28.10.2016 soll eine überarbeitete HD-DVD- Fassung erscheinen, leider wohl nicht auf Blu-ray. Aber das Beste daran ist:
"Fata Morgana" und "Mord im Spiegel" bekommen endlich eine deutsche Synchro. Ich freu mich riesig auf die Box ! :D :D :D :D



Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Japp » 15.07.2016, 17:05

HD-DVD war die Konkurrenz zur BluRay und ist schon lange eingestellt.
Du willst uns damit sagen, dass die DVDs anhand des neuen Masters
erstellt wurden - HD sind sie damit aber nicht, sondern eben SD-Versionen
der neu abgetasteten Version, von der dann auch die HD-Version auf Bluray
erschienen ist (in USA).

Benutzeravatar
dexter
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 135
Registriert: 27.01.2009, 10:02

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von dexter » 15.07.2016, 17:11

Hallo Japp,
ja du hast Recht !!! :D
Hier ist der Link: http://polyband.de/ceemes/?article/show ... ain_public

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Christian » 24.10.2016, 17:28

Beim Sortieren meiner Christie-Dokumente fiel mir neulich ein Artikel aus der Fernsehzeitschrift "Gong" wieder in die Hände. Der Artikel muss aus dem Jahr 1988 stammen.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Japp » 24.10.2016, 17:56

den Gong hab ich früher auch immer gelesen, war die best informierteste FS-Zeitung.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Christian » 24.10.2016, 19:25

Das stimmt. Chefredakteur war damals Helmut Markwort, der später zum Focus wechselte.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Christian » 28.10.2016, 16:58

Die Box ist heute eingetroffen. Joan Hickson (Miss Marple) wird nicht mehr von Gertraud Klawitter synchronisiert, sondern von Eva-Maria Lahl (geb. 1929).
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Japp » 28.10.2016, 18:58

danke Christian. Die komplette Box, oder nur die bisher nicht synchronisierten Filme?

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Christian » 28.10.2016, 20:01

Nur die bisher nicht synchronisierten Folgen. Es liegt ein sehr schönes, umfangreiches Booklet dabei. Ich muss noch prüfen, was mit den für die deutsche TV-Ausstrahlung weggeschnittenen Szenen gemacht wurde. Auf der früheren DVD-Veröffentlichung war das Bonus-Material.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Japp » 29.10.2016, 11:55

schon traurig, dass man das nicht ein für alle mal richtigstellt.

der Sprecher von Poirot/Ned Flanders ist nun auch in Rente gegangen
und die hoffnung, dass alles in einem guß synchronisiert wird,
dahin.

naja - mal ehrlich - habs auch schon öfter gesagt, ich schau es ja eh nicht in deutsch,
aber für den Fernsehmarkt wärs schon interessanter, alles von einem / einer Sprecher/in
zu haben.

Benutzeravatar
perseus
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 64
Registriert: 20.01.2005, 01:00

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von perseus » 16.11.2016, 23:35

Hallo Christian, hast du schon schauen können, ob die weggeschnittenen Szenen auch zu finden sind?

Benutzeravatar
dexter
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 135
Registriert: 27.01.2009, 10:02

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von dexter » 17.11.2016, 13:43

Hallo,
ich habe die Box durchgeschaut !!!
Also, die fehlenden Szenen sind weder in den Filmen, noch als Bonus enthalten !!!
Aber lohnt sich trotzdem, da das Bild super ist und die beiden letzten Filme endlich
auf Deutsch vorliegen !!! :D :D :D

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Christian » 18.11.2016, 18:11

Danke, Dexter fürs Nachsehen. Ich hatte die deleted scenes auch nicht als Extras finden können und wollte noch prüfen, ob sie in den Film eingebaut worden sind. Sie sie offenbar nicht.
Von der Bildqualität bin ich eigentlich etwas enttäuscht. Sicher: sie ist besser als auf der alten DVD-Edtion und den VHS-Aufnahmen. Aber längst nicht so überragend wie auf der amerikanischen Bluray-Ausgabe. Dort ist das Bild wirklich gestochen scharf und die Farben sind nicht so ausgewaschen.
Christian Kirsch (Administrator)

Francis1989
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 50
Registriert: 18.12.2015, 18:52

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Francis1989 » 25.02.2017, 23:31

Habe mir gerade die Schattenhand angeschaut.

Im vergleich zu den anderen beiden Filmen die ich schon von dieser Serie gesehen habe fand ich diesen zwar nicht schlecht aber
die anderen boten da doch schon etwas mehr.

Empfand den Film als ein wenig schnelllebig. So als hätte man alles ziemlich kurz zusammenfast.
Auch entsinne ich mich nicht das Miss Marple bei so vielen Gegebenheiten anwesend war.

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Joan Hickson "Miss Marple"

Beitrag von Japp » 27.02.2017, 19:34

gerade "Die Schattenhand" fand ich sehr langatmig und langweilig.
siehste mal, so können die unterschiedlichen vorlieben sich zeigen.

Antworten