VHS- und DVD Filme in deutscher Sprache

Fragen zu Kino- und Fernsehfilmen
Antworten
Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

VHS- und DVD Filme in deutscher Sprache

Beitrag von Agarallo » 13.01.2007, 17:09

Bin erst seit kurzem in diesem Forum! Mich würde interessieren, ob es Mittel und Wege gibt, an Filmmaterial in deutscher Sprache heran zu kommen!
E-Bay gibt da leider nicht viel her! Habe einige Filme auf Video aufgenommen, welche aber leider nicht in so guter Qualität sind!
Darunter der 2-Teiler: 'Warum haben sie nicht Evans gefragt?', welcher mein absoluter Lieblingsfilm ist!
Auch 'Das letzte Wochenende' (Version von '10 kleine Negerlein' in s/w), ist einer meiner Lieblinge!
Wer von Euch besitzt Video's oder DVD's in Deutsch? Das Überspielen wäre nicht das Problem! Bitte helft mir!
Vielleicht komme ich so auch mal zum Ende von 'Das Mörderfoto' mit Helen Hayes! Da war leider meine Videokassette zu Ende!
Ich zähle auf Euch! :wink:



Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Beitrag von Japp » 21.01.2007, 13:08

kurzen hinweis: das überspielen und weitergeben von rechtlich geschützten inhalten (hier VHS-Filme) ist illegal.

in anderen boards werden solche gesuche gelöscht.

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Agarallo » 28.01.2007, 17:50

Tja, natürlich wollte ich nichts Ungesetzliches verlangen!
Formuliere die Frage mal so:
Wer hat Video`s in deutscher Sprache aufgenommen und kann mir über dessen Inhalt etwas erzählen? Besonders die weniger bekannten Sp. würden mich da interessieren.
Anfang der 80er Jahre wurden einige Theaterstücke im Fernsehen gesendet! Habe aber leider keine Erinnerung mehr daran!

Hoffe, dass "Japp" die anderen Forumsmitglieder wegen dem gleichen Ansinnen nicht in den "Knast" gesteckt hat!
:wink:

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Tödlicher Irrtum

Beitrag von Agarallo » 30.03.2007, 21:08

Habe eben bei E-Bay das Video 'Tödlicher Irrtum' gefunden!
Gibt es den Film auch als DVD?

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian » 30.03.2007, 21:39

Meines Wissens gibt es den Film (engl. Titel Ordeal by innocence) nur als gebrauchte VHS-Cassetten. Er ist auch nicht besonders gut.
Ich sehe gerade, dass es eine Neuverfilmung (mit Miss Marple) gibt in der Reihe mit Geraldine McEwan als Miss Marple. Jane Seymour spielt auch mit. Diesen Film gibt es bereits ab Juni auf DVD.

Ich bin zwar kein Jurist, aber Japps Aussage ist meines Wissens nicht ganz korrekt. Das Überspielen von urheberrechtlichen Inhalten ist für den privaten Gebrauch zulässig. Nicht erlaubt ist die kommerzielle Verwendung, also z.B. der Weiterverkauf bei EBay. Derartige Angebote würden selbstverständlich aus dem Forum gelöscht.

Leider ist es so, dass besonders viele Christie-Filme auf dem deutschen Markt nicht erscheinen. Besondes gefragt wäre die Miss Marple Reihe mit Joan Hickson oder die Detektei Blunt. Um so erfreulicher, dass Polyband die Poirots mit David Suchet herausgebracht hat.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Sephiroth90 » 30.03.2007, 22:44

Tödlicher Irrtum ist wirklich nicht besonders gut. Aber du könntest bei eBay Suchanzeigen reinstellen, z.B. für TV-Mitschnitte. So bin ich unteranderem an René Clairs "Das letzte Weekend" und "Mord nach MAß" ran gekommen.

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Beitrag von Japp » 03.04.2007, 23:32

Private Verwendung [Bearbeiten]

Nach § 53 Abs. 1 UrhG darf die Vervielfältigung nur zum privaten Gebrauch hergestellt werden. Damit ist eine Verwendung für kommerzielle Zwecke ausgeschlossen. Die Weitergabe an Dritte ist zwar zulässig, Voraussetzung ist jedoch, dass die Kopien im privaten Bereich verbleiben, also nicht an nur flüchtig Bekannte weiter gegeben werden. Die Beteiligten müssen durch ein persönliches Band verknüpft sein. Dadurch ist in der Regel das Berufen auf die Privatkopieschranke im Rahmen von Online-Tauschbörsen ausgeschlossen.

Eine berufliche Nutzung der so hergestellten Kopie ist unzulässig. Hierfür stellt das Urheberrechtsgesetz jedoch in § 53 Abs. 2, 3 UrhG weitere Schranken zur Verfügung, die Kopien für den eigenen Gebrauch unter bestimmten Voraussetzungen freistellen.

Eine Privatkopie darf sowohl mit analogen als auch mit digitalen Mitteln angefertigt werden. Nur bei der Herstellung durch Dritte ist zu beachten, dass diese unentgeltlich oder in einem reprografischen Verfahren erfolgen muss.

Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung [Bearbeiten]

Das Angebot von zulässig hergestellten Kopien zum Herunterladen, z. B. im Rahmen von Online-Tauschbörsen oder auch von Webseiten sowie der Vertrieb derartiger Vervielfältigungsstücke ist gemäß § 53 Abs. 6 UrhG verboten. Dadurch soll der Charakter der Schrankenregelung erhalten bleiben und dem Rechtsinhaber die weitere Werkverwertung ermöglicht werden.

quelle: wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Privatkopie

Benutzeravatar
Poirette
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 01.03.2010, 23:02

Re: VHS- und DVD Filme in deutscher Sprache

Beitrag von Poirette » 13.03.2011, 18:58

Hallo Aragallo!

"Tödlicher Irrtum oder Feuerprobe der Unschuld" ("Ordeal by Innocence") wird am 12.04.2011 bei uns auf DVD veröffentlicht! :D Ich freu mich auf diesen Film ganz besonders und werde natürlich schon vorab bestellen! Die Handlung ist zwar nicht sooo doll, aber ich mag die Musik sehr gern. Leider habe ich erst kurz vor Weihnachten bei der englischen Fassung zugeschlagen. :( Zum Glück war's ein absolutes Schnäppchen. :wink:

Bild

Die DVD hat übrigens ein Wendecover, damit das übergroße FSK-Symbol nicht so stört.

So long,
Poirette

Benutzeravatar
Waldahorn
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 76
Registriert: 29.04.2009, 12:34

Re: VHS- und DVD Filme in deutscher Sprache

Beitrag von Waldahorn » 03.04.2011, 03:15

Danke Poirette!
Auch ich freue mich auf die DVD!

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: VHS- und DVD Filme in deutscher Sprache

Beitrag von mark » 03.04.2011, 16:24

Eben erst bewußt entdeckt: Ich habe diesen Film auf englischer DVD, weiß aber nicht, wo und wann ich es gekauft habe, ist aber schon eine wirklich lange Zeit her. Eben sogar mal eingelegt, nicht, daß ich Dummes Zeug rede.
Auf Deutsch habe ich es auch, dies war glaube ich eine VHS-Aufnahme.
Sollte jemand Bedarf haben...PM :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Antworten