Und dann gabs keines mehr

Fragen und Gedanken zu den Büchern der Queen of Crime
Antworten
Francis1989
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 50
Registriert: 18.12.2015, 18:52

Und dann gabs keines mehr

Beitrag von Francis1989 » 07.01.2016, 15:24

Was sagt ihr eigentlich zur Auflösung?

Ich war doch etwas enttäuscht.
Die Art wie der Mörder es Angestellt hat war genial, das steht außer Frage.

Aber am Anfang des Buches wird einem vorgegaukelt der Mörder hätte auch ganz normal wie die anderen
einen Brief erhalten. Zwar kriegen wir Hauptsächlich "Gedanken" zu lesen.
Aber wer denkt schon in seiner selbst erdachten Geschichte.

Jeder normale wäre doch seinen Plan in Gedanken durchgegangen.

Nicht das ihr mich falsch versteht. Es sollte auch kein Columbo Krimi werden.

Trotzdem war ich doch etwas enttäuscht als ich das Buch durch hatte.

Antworten