Unterschied Filme zum Roman

Fragen zu Kino- und Fernsehfilmen
Antworten
Francis1989
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 18.12.2015, 18:52

Unterschied Filme zum Roman

Beitrag von Francis1989 »

Kennt jemand eine Homepage die sich mit diesem Thema befasst?

Kann auch ruhig in englischer Sprache sein.

Besondern um die Verfilmung des Romanes "Die großen Vier" geht es mir gerade.
Habe nur eine sehr kurze Inhaltsangabe lesen können und da war davon die Rede das
es sich um eine Friedenspartei handeln soll. Habe den Roman schon vor einer Weile gelese
und könnte mich irren. Meine aber das wäre im Roman ganz anders gewesen.

cherry
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 29.12.2017, 16:58

Re: Unterschied Filme zum Roman

Beitrag von cherry »

Die Homepage kenne ich nicht.
Ich habe aber letzthin die Verfilmung von "Der Tod wartet" mit David Suchet gesehen.
Ich kannte die ältere Verfilmung mit Peter Ustinov, die ja sehr nah dran an der Romanvorlage ist.
Die neue Verfilmung aus dem Jahre 2008 ist zwar von den Bildern, Kostümen ect. her sehr schön. Sie weicht aber so stark von der Romanvorlage ab, dass der Inhalt eigentlich total verfälscht wird und auch nicht mehr nachvollziehbar ist (auch die Figur der Nonne hätte man sich sparen können...).
Dachte mir übrigens dauernd der Doktor kommt mir bekannt vor, wo hat der noch mitgespielt?
Wikipedia gibt die Lösung: John Hannah aus "4 Hochzeiten und ein Todesfall".
Grundsätzlich sollte sich meiner Meinung nach ein Christie-Film inhaltlich stark an das Buch halten, bei der Umsetzung in Bezug auf Kostüme, Dialoge usw. sollte dann aber auch ein bisschen frischer Wind eingebracht werden.
Eigentlich warte ich noch auf so einen Film ...

Francis1989
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 18.12.2015, 18:52

Re: Unterschied Filme zum Roman

Beitrag von Francis1989 »

Interessant.


Also von mir aus können die ruhig immer in der Zeit bleiben in denen die Bücher auch spielen.
Finde es fichtbar wenn so eine Geschichte in die Gegenwart verlegt wird.

Dann wird es oft lächerlich und unglaubwürdig.

Benutzeravatar
dexter
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 143
Registriert: 27.01.2009, 10:02

Re: Unterschied Filme zum Roman

Beitrag von dexter »

Hallo zusammen,
also...für mich gehören die Filme "altmodisch". Die POIROT-Serie ist grandios. Für mich, die beste Umsetzung der Romane.
Ich habe nun stets David Suchet vor Augen, wenn ich die Romane lese
Nun ja...es gab ja einige Änderungen, die sich in den meisten Fällen als positiv erwiesen haben ( Poirot spielt in einigen Romanen
nur sehr kurz mit ) !!! "DER TOD WARTET" weicht sehr stark vom Buch ab, was ich eigentlich sehr schade finde.
Den Film mag ich trotzdem gerne. Ebenso sieht es mit MISS MARPLE aus. Für mich ist die Serie mit JOAN HICKSON, die perfekte Umsetzung der Romane. Die neue MARPLE-Serie mit Geraldine McEwan und Julia McKenzie weicht auch extrem stark von den Büchern ab. Ich mag die Serie trotzdem sehr gerne, da sie etwas frischen Wind mitbringt.
Fazit: Wer Agatha Christie kennenlernen möchte, da empfehle ich immer DAVID SUCHET und JOAN HICKSON. :D :D

Antworten