Kirschen (Logo)
 
Home | Druckversion |
   

Dienstag, 27. Sep. 2016, 14:02
 
ALF | Agatha Christie | Harry Potter | Royalty | Reiseberichte | Medienkatalog | Bibliothekarisches | Fishcam

Alfs Katzenkochbuch

Rezepte aus Melmac - Natürlich nicht zum Nachkochen geeignet Katze im Kochtopf

Katzen à la Jahreszeiten

Leichtes Frühlingsmenü

Klare Katzenschwanzsuppe

Katzenfleischpfanne
Zutaten:
3 Zwiebeln
2 EL Öl
250 g Katzenfleisch (ausgelöst)
je 3 rote und grüne Paprikaschoten
Salz, Petersilie

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und im Öl in der Pfanne glasig dünsten. Fleisch in Streifen schneiden und bei großer Hitze mit den Zwiebeln anbraten. Salzen. Die in Streifen geschnittenen Paprikaschoten zugeben und etwa 5 Minuten zugedeckt schwach kochen lassen. Mit feingehackter Petersilie bestreut servieren. Reis oder Weißbrot als Beilage.

Und als Nachspeise:
Zitronenparfait, garniert mit Katzenohren.

Sommermenü

Bunter Katzenzungensalat

Zutaten:
100 g gekochte Katzenzungen
150 g Salatkartoffeln
100 g grüne Bohnen, 100 g Tomaten
100 g Blumenkohl
je 50 g rote und grüne Paprika
1 mittelgroße Zwiebel
5 EL gekackte Kräuter (Schnittlauch, Estragon, Kerbel)
Weinessig mit Nußöl

Bohnen bißfest kochen, den Blumenkohl blanchieren. Die Kartoffeln ungeschält in gesalzenem Wasser garen.
Die Tomaten vierteln; die Paprika in Streifen und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die gekochten Gemüse abgießen. Die Kartoffeln noch heiß schälen, in Scheiben schneiden, mit Essig und Öl vermengen und in einem Wasserbad abkühlen.
Katzenzungen quadratisch schneiden. Alle Zutaten, außer Kräutern und Tomaten, auf die beiden Salatschüsseln verteilen, mit den Kartoffeln vermengen. Erst vor dem Servieren Kräuter und Tomaten hinzufügen.

Herbstmenü

Miso-Suppe mit Pilzen
Katzenfleisch süß-sauer

Zutaten:
300 g Katzenfleisch
300 g Staudensellerie
3 EL Sojasoße, 3 EL Sherry
1 EL Speisestärke
2 EL Öl
etwas Wasser
Salz

Katzenfleisch in 1 cm breite Streifen schneiden. Sellerie waschen und in Streifen schneiden. 2 EL Sojasoße, 1 EL Sherry und die Speisestärke verrühren, das Fleisch darin wenden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Sellerie hineingeben und ca. 5 Minuten dünsten, herausnehmen, warm stellen. 2 EL Öl in einer anderen Pfanne erhitzen. Fleisch hinzugeben und ca. 10 Minuten anbraten lassen. Staudensellerie, Wasser, die restliche Sojasoße und Sherry darübergeben, durchrühren, zudecken und bei mäßiger Hitze ca. 20 Minuten garen.
Dazu: Reis und Kopfsalat.

Wintermenü

Katzenpfeffer

Zutaten:
1 küchenfertige Katze, in acht Teile zerlegt
250 g Räucherspeck, Salz
schwarzer Pfeffer, Mehl
2 Zwiebeln, etwas Rotwein
¼ l Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
1 Prise Piment
50 g Honigkuchen
3 EL Johannisbeergelee

Katzenteile abspülen und trockentupfen. Speck würfeln und in einem Bräter auslassen. Katzenteile salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Im Speckfett rundherum braun anbraten, dann aus dem Bräter nehmen. Die geschälten, gehackten Zwiebeln in dem Bratfett glasig werden lassen. Speck und Katzenteile wieder zufügen. Mit Rotwein und Fleischbrühe aufgießen, Lorbeerblatt und Piment zufügen. Katzenpfeffer bei sehr milder Hitze 60 Minuten schmoren lassen.
Honigkuchen fein reiben. Die Soße damit andicken. Mit Johannisbeergelee und Zitronensaft abschmecken.
Dazu: Kartoffelklöße und Rotkohl.

Weine

ALFs Lieblingswein: Zeller Schwarze Katz.

Zum Perser trinkt er gerne einen schweren Rotwein.

Eine junge Siam harmoniert am besten mit leichtem Weißwein.

Stand: 10.04.2007

 
Copyright 2016 | Impressum | Gästebuch | Infos zur mir