Murder in Mesopotamia

 

Agatha Christie; François Rivière (adapted); Chandre [Ill.]

London: Harper, 2008. 45 S.

Erstveröffentlichung des französischen Originals: 2005

Inhalt:
In der Gruppe einer Ausgrabungsexpedition herrscht Unfrieden. Denn der Leiter hat seine frisch angetraute Frau mitgebracht. Diese schafft sich eine Menge Feinde. Deshalb wundert es Hercule Poirot nicht, dass sie ermordet wurde. Was ihn vielmehr verwundert ist, dass zwar alle ein Motiv, aber nicht die Gelegenheit zu dem Mord hatten.

Comicbearbeitung: Murder in Mesopotamia

Bestand: Kri Chr(c)Muri (2009:0087)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.