The mystery of the Blue Train

 

The mystery of the Blue Train

Deutscher Titel: Der blaue Expreß

Erstveröffentlichung des englischen Originals: London: Collins, 1928
Deutsche Erstveröffentlichung: Wien: Amonesta-Verlag, 1930 und Leipzig: Krug, 1930 (Übersetzung: Ernst Simon)
Neuausgabe: Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2004 (Übersetzung: Gisbert Haefs)

Inhalt:
Eine geheimnisvolle Frau, ein legendärer Juwel und ein Nachtzug zum Mittelmeer – Zutaten für die perfekte Romanze? Nicht, wenn der Zug stoppt, der Juwel verschwindet und die Frau ermordet in ihrem Abteil aufgefunden wird. Doch Hercule Poirot ist der perfekte Detektiv, um den Fall zu klären.

Comicbearbeitung: The mystery of the Blue Train

Verfilmung von 2005: „The mystery of the Blue Train„, deutsche Synchronisation: „Der Blaue Expres“
Hörspielbearbeitung: „The mystery of the Blue Train

Ermittelnder Detektiv: Hercule Poirot

Bestand: Kri Chr(0)Mys (1993:0004), Übersetzung: 2009:0065

Eintrag in der deutschen Wikipedia
Eintrag in der englischen Wikipedia
Eintrag bei Goodreads
Eintrag bei Librarything

Literatur:
Osborne, Charles: The life and crimes of Agatha Christie, Seite 62-65
Curran, John: Murder in the making, S. 109-116

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.