Egloff, Gerd: Detektivroman und englisches Bürgertum

 

Konstruktionsschema und Gesellschaftsbild bei Agatha Christie

Düsseldorf: Bertelsmann Universitätsverl., 1974. 137 S.
ISBN 3-571-05045-2

Deutsche Erstveröffentlichung: 1974

Inhalt:
Die Untersuchung zweigt am Beispiel Agatha Christie, die Wechselbeziehung der sozialökonomischen Situation der englischen middle class nach dem Ersten Weltkrieg und der Struktur des klassischen Detektivromans. Das Buch weist nach, wie die Erschütterung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Stellung des englischen Bürgertums und die daraus resultierende Furcht vor Statusverlust im Ordnungsritual des Detektivromans à la Agatha Christie aufgehoben wurde.

Bestand: Kri Chr(b)Egl:Det (2013:0002)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.