Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Fragen und Gedanken zu den Büchern der Queen of Crime
Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 480
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von Christian » 28.02.2017, 21:21

So, ich habe mich jetzt durch das Buch gequält. Das erste Drittel bis zum Mord ist unglaublich dröge. Die Charaktere sind total unglaubwürdig. Die "Lösung" und das Motiv sind absurd. Vielleicht sollten wir eine Petition starten "Prevent Sophie from writing another Poirot".


Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 193
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von BigBen » 01.03.2017, 09:20

Hallo Christian,
also ist dieser Band noch schlechter als die Monogramm-Morde? Würdest Du es als vertane Lebenszeit beschreiben, wenn man sich durch das Buch quält?
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 480
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von Christian » 01.03.2017, 17:48

Schwierige Fragen, Gaby! Viele, mit denen ich über "Closed casket" gesprochen habe, fanden ihn besser. Ich finde den neuen Poirot nur unwesentlich besser als den ersten. Als offiziell das Erscheinen von "Closed casket" verkündet wurde, postete ich auf Facebook ein Zitat aus Billy Elliot: "Oh, no. It's gonna be rubbish.". Jetzt würde ich daraus zitieren: "It's a complete waste of bloody time". Natürlich möchte ich meine Meinung nicht ver­ab­so­lu­tie­ren, aber, wenn dir "Monogram murders" nicht gefallen hat, wird dir "Closed casket" auch nicht viel besser gefallen. Insofern solltest du Marks Rat befolgen und ein wirklich gutes Buch lesen.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 480
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von Christian » 01.03.2017, 21:20

Passend zum Thema:

HOW TO WRITE A GOLDEN-AGE DETECTIVE NOVEL
Discover what makes some books stand out from the crowd, and how to distil the essence of a great story!

Friday 10 – Thursday 16 November, Hewenden Mill, Cullingworth, Bingley, BD13 5BP

Tutors: Sophie Hannah and Jamie Bernthal
https://www.hewendenmillcottages.co.uk/ ... -hewenden/
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 193
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von BigBen » 02.03.2017, 08:07

Hallo Christian,
danke für Deine Einschätzung. Mal sehen, vielleicht fange ich den Roman mal auf einer längeren Zugfahrt an. "Die Monogramm-Morde" hatte ich versucht, unvoreingenommen zu lesen. Den "echten" Poirot habe ich sozusagen ausgeblendet. Definitiv kein Buch zum empfehlen. Allerdings hatte eine gute Bekannte, die trotz ihres relativen höheren Alters (>70!!) noch NIE einen Agatha-Christie-Roman gelesen hatte, die "Monogramm-Morde" gelesen und fand ihn gut. Da habe ich ihr nahe gelegt, doch mal den "richtigen" Poirot zu lesen und siehe da, nun ist sie Agatha-Christie-Fan und verschlingt gerade ihre Bücher :-)!. SO kann es auch gehen.
Hoffe wirklich, dass Mrs Hannah sich nun anderen literarischen Werken zuwenden wird und unseren guten alten Poirot verschont!
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

RalfKramp
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 26.09.2010, 17:08

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von RalfKramp » 08.03.2017, 13:50

Christians Einschätzung kann ich mich voll und ganz anschließen. Wenn man sich durch ein Buch mit einem dermaßen uninspirierten Plot durchquält, in dem durch ständige Wiederholungen und breitgetretenes Nichts alles schmerzhaft in die Länge gezogen wird, und dann am Ende eine solch absurde Lösung serviert bekommt, dann muss man sich schon über sich selbst ärgern. Man hat Zeit vergeudet, man hat einem Projekt zum Erfolg verholfen, das es wirklich nicht wert ist.
Sollte Sophie Hannah noch ein weiteres Mal das tun dürfen, was sie getan hat, gelobe ich hiermit feierlich, die Finger davon zu lassen.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 480
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von Christian » 16.03.2017, 14:55

Leider keine guten Nachrichten. Von Sophie Hannahs Facebook-Seite:

"EXCITING ANNOUNCEMENT - I'M GOING TO BE WRITING TWO MORE POIROT NOVELS!

From The Bookseller news:

'HarperCollins has bagged two further Hercule Poirot novels by crime writer Sophie Hannah. The publisher acquired world English-language rights for the continuation novels starring Agatha Christie’s iconic character.

The deal was struck by David Brawn, publisher of estates at HarperFiction, with Agatha Christie Ltd and Peter Straus of RCW. The books are to be co-published by William Morrow in the US.

Hannah’s first two Poirot novels, The Monogram Murders, published in 2014, and Closed Casket (2016), were both Sunday Times bestsellers. The new titles will be released in 2018 and 2020 respectively, and will see the Belgian detective investigating two new cases.

Hannah said: “It has been a joy and an honour to work with the Christie family and with HarperCollins on my first Poirot novels. I can’t wait to get to work on his next two cases.”'"
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 193
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von BigBen » 16.03.2017, 17:13

Hallo, zusammen,
brrrr, was für furchtbare Neuigkeiten...... :cry: :x
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Wilfried
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 502
Registriert: 06.01.2007, 11:07

Re: Sophie Hannahs neuer Poirot: erster Ausschnitt veröffentlicht

Beitrag von Wilfried » 15.05.2017, 22:04

Ohh wie furchtbar: noch weitere Poirot-Machwerke von dieser Person :shock: :shock: :shock: ...aber dass die "Christie Family" diesen "Goldhahn" so schnell nicht wieder zudreht, war doch zu erwarten. Da muss Sophie Hannah es noch viel arger versemmeln...obwohl, was sie veranstaltet mit Poirot, grenzt schon jetzt irgendwie an "Leichenschändung", n'est-ce pas, mes amis :?: :!:
"But yes, my friend, it is of a most pleasing symmetry, do you not find it so?"

Antworten