Prinz Charles ärgert Tony Blair

Meinungen um C & C
Antworten
Benutzeravatar
Aus dem alten Forum
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 252
Registriert: 08.10.2002, 02:00

Prinz Charles ärgert Tony Blair

Beitrag von Aus dem alten Forum » 28.09.2002, 18:19

Prinz Charles macht zur Zeit wieder einmal Schlagzeilen über die man geteilter Meinung sein kann.
<BR>Angeblich "bombardiert" er Tony Blair und einige seiner Minister mit regelmäßigen Beschwerdebriefen und droht gar für den Rest seines Lebens nur noch Ski zu laufen. In einem Schreiben beklagt er, britische Bauern würden stärker diskriminiert als Schwule und Schwarze. Anlass zu diesem Brief war, daß die Labour-Partei die traditionelle Fuchsjagd verbieten will.
<BR>Tony Blair ärgert sich wohl schon seit Jahren über die politischen Ambitionen von Prinz Charles. Letzterer vertritt allerdings bei vielen Themen ( z.B. Gentechnik, Klonexperimente, Fuchsjagd oder Öko-Reform)ganz andere Positionen als Labour.
<BR>Ich finde Prinz Charles soll sich schon einmischen - aber mit etwas mehr Diplomatie und in der Häufigkeit nicht übertreiben.
<BR>Wie denkt ihr darüber?
<BR>
<BR>Hilla


Anonymer User aus dem alten Forum

Benutzeravatar
Aus dem alten Forum
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 252
Registriert: 08.10.2002, 02:00

Prinz Charles ärgert Tony Blair

Beitrag von Aus dem alten Forum » 30.09.2002, 18:20

ich denke auch, dass sich prinz charles einmischen kann, wenn ihm etwas völlig gegen den Srich geht. Aber ob er dies mit (wie ich finde anscheinend äußerst geschmacklosen) inoffiziellen briefen an Blair machen sollte, wage ich zu bezweifeln...
<BR>Er könnte entweder ganz klar und offen an der Öffentlichkeit seine Zweifel deutlich machen,(in so fern er klar und deutlich festellt, dass es sich um seine eigene Meinung handelt, und er nicht zu /undiplomatisch/ wird, sehe ich nichts, das wirklich dagegen spricht). oder aber, er schreibt (und da teile ich deine Meinung) oder spricht an/mit herr/n Blair. Dies sollte er aber nur in seltenen und außnahmefällen tun. Und außerdem sollte er dabei seinen ton (wenn man den zeitungen glauben darf, sind die bisherigen Briefe nicht gerade vorbildlich- auch wenn ich das mit dem Skifahren eher als Scherz empfinde...) gründlich vorher auswählen
<BR>
<BR>janika
Anonymer User aus dem alten Forum

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 490
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Prinz Charles ärgert Tony Blair

Beitrag von Christian » 28.12.2002, 18:24

Grundsätzlich finde ich es gut, dass Charles Stellung bezieht. Die Queen kann es aus verfassungsrechtlichen Gründen nicht und die Opposition ist derzeit schwach.
<BR>
<BR>Lesen Sie dazu auch den <a href="http://www.christian-kirsch.de/phpnuke/ ... Artikel</a>
Christian Kirsch (Administrator)

Antworten